Nachrichten-Portal

Star-DJ nach Sturz aus Fenster gestorben


Philippe Zdar, französischer DJ und Mitglied der Band Cassius, ist tot. Er soll laut seines Managers aus einem Fenster eines Gebäudes in Paris gefallen und seinen Verletzungen erlegen sein. 

Foto-Serie mit 26 Bildern

Im Alter von nur 50 Jahren ist der französische DJ und Produzent Philippe Zdar, der mit bürgerlichem Namen Philippe Cerboneschi heißt, in der französischen Hauptstadt gestorben. Die genauen Todesumstände sind nicht bekannt. 

Manager spricht von Unfall

Sein Manager Sebastien Farran bestätigte das Ableben des Künstlers bereits und teilte mit: “Er ist versehentlich durch das Fenster eines hohen Stockwerks eines Gebäudes in Paris gestürzt.” Infolgedessen erlag er seinen Verletzungen. 

Zdar bildete zusammen mit Hubert Blanc-Francard alias Boom Bass das French-House-Duo Cassius, das fester Bestandteil der französischen Elektronikszene war. Sie haben unter anderem mit den Beastie Boys oder Pharrell Williams zusammen gearbeitet. Das neue Album “Dreems” von Cassius soll am morgigen Freitag erscheinen.

Zudem ist vor Kurzem erst die neueste Single “Don’t Let Me Be” von Cassius erschienen und das Video dazu wurde zuletzt am 18. Juni 2019 auf Youtube eingestellt.

Einige Musikkollegen haben sich bereits zu dem Tod von Zdar geäußert. So auch der britische Star-DJ Calvin Harris, der schon im Alter von 15 Jahren ein Fan war.

“Schreckliche Neuigkeiten über Phillipe Zdar, was für ein unglaublich talentierter Mann, der ein unglaublichen Vermächtnis hinterlässt”, schreibt er auf Twitter.





Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *