Nachrichten-Portal

So stellen Sie sicher, dass Ihr Gartenzaun den Schnee überlebt

Also ist es wieder soweit – unser etwas jährlicher Winterschnee! Ob Sie es lieben oder hassen, wir müssen uns alle irgendwie vorbereiten, sonst könnte Ihr gartenzäune aus polen keinen weiteren Frühling sehen. Wenn Sie die jährlichen Aufgaben des Behandelns und Ausbesserns Ihres Holzzauns im letzten Sommer übersprungen haben, kann dies zu einem Biss bei Ihnen führen, aber Sie haben keine Angst! Wir sind hier, um Ihnen mit fachkundigen Ratschlägen zu helfen, wie Sie sicherstellen können, dass Ihr Gartenzaun Schnee, Regen und Eis übersteht und welche Probleme zu beachten sind.

Drei Dinge, die zu berücksichtigen sind, wenn Ihr gartenzaun günstig Polen den Schnee überlebt:
· Der Zustand Ihres Gartenzauns.
· Aus welchem ​​Material wird Ihr Gartenzaun hergestellt?
· Die Gefahren Ihres Fechts.

Der Zustand Ihres Gartenzauns

Um sicherzustellen, dass Ihr Gartenzaun auch im Winter überlebt und gedeiht, sollten Sie Ihren Gartenzaun im Idealfall regelmäßig überprüfen. Dies bedeutet das Beseitigen von Schwachstellen, z. B. das Ersetzen von faulen oder beschädigten Pfosten und das Verstärken von losen (und fehlenden) Paneelen.

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Zaun faul ist, gibt es leider keine schnelle Lösung. Wenn Sie feststellen, dass ein Problem vorliegt, ist es möglicherweise zu spät, um es zu retten. Daher ist es eine gute Idee, Ihren Zaun vor dem Winter regelmäßig zu überprüfen und dazwischen Regen, Graupel oder Hagel zu ziehen.

Die Feuchtigkeit von Regen, Schnee und Eis kann die Fäulniseffekte beschleunigen, was dazu führt, dass Ihr Zaun Ihren Garten nicht schützt oder Sie einen beträchtlichen Betrag für einen Ersatzzaun ausgeben müssen. Feuchtigkeit trägt nicht nur zur Verrottung bei, sie kann auch dazu führen, dass sich Holzzäune beim Aufsaugen vergrößern. Dies beeinflusst dann die Stabilität des Zauns und macht ihn anfälliger für Windschäden, wenn er sich löst.

 

Aus welcher Art von Material besteht Ihr Gartenzaun Polen?

Die Art des Materials kann unterschiedliche Auswirkungen darauf haben, ob Ihr Zaun den rauen Wetterbedingungen standhält. Um die Unterschiede zusammenzufassen, haben wir unten eine kurze Liste mit den häufigsten Negativen erstellt.

Holz Gartenzäune
Sie altern leicht und schnell.
Sie müssen jährlich gewartet werden.
Sie können durch Regen, starke Böen, Sommerhitze und winterliche Kälte irreparabel beschädigt werden.
Sie haben die kürzeste durchschnittliche Lebensdauer.
Sie sind leicht anfällig für Fäulnis, Verwerfungen oder durch Insekten.
PVC & Vinyl Gartenzäune
Sie können ihre Temperatur schnell ändern, wodurch das PVC brüchig wird und Schaden nimmt.
Sie neigen leicht zu Schimmelbildung, Algen und Schimmelpilzen und können nach ihrer Errichtung nicht mehr ausgerottet werden.
Es gibt keine von der Industrie anerkannte Methode zum Lackieren eines Vinylzauns.
Die Entsorgungskosten können hoch sein, wenn Sie sie entfernen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *