Nachrichten-Portal

Sarah Lombardi zur “Dancing on Ice”-Siegerin gekürt


Deutschland hat eine neue Eisprinzessin: Sarah Lombardi hat sich am Sonntagabend im Finale gegen ihre Konkurrenz durchgesetzt und “Dancing on Ice” gewonnen.

Ganz so überraschend kommt der Sieg jedoch nicht: Seit der ersten Folge am 6. Januar zählte Sarah Lombardi zu den Favoriten der Eislauf-Show. Doch während des Trainings hatte sie sich eine Muskelverletzung zugezogen. Die Ärzte verordneten der Sängerin eine Zwangspause. Doch die Mutter eines Sohnes kämpfte sich zurück aufs Eis.

Zwei Wochen später hat die 26-Jährige ihre Konkurrenten wieder eingeholt und die Show gewonnen. Im Finale standen Musiker John Kelly und Model Sarina Nowak.

Sarah Lombardi und Joti Polizoakis: Sie haben gewonnen. (Quelle: imago)Sarah Lombardi und Joti Polizoakis: Sie haben gewonnen. (Quelle: imago)

Für Sarah Lombardi ging mit dem Sieg ein Traum in Erfüllung. In den vergangenen Jahren war sie die ewige Zweitplatzierte. Bereits bei “Deutschland sucht den Superstar” schnappte ihr Pietro Lombardi vor der Nase den Titel weg. Und auch fünf Jahre später belegte sie gemeinsam mit Profitänzer Robert Beitsch bei “Let’s Dance” “nur” den zweiten Platz. Damals holte sich Sängerin Victoria Swarovski den Sieg. Jetzt steht sie ganz oben auf dem Treppchen.
 

 
“Dancing on Ice” lief seit dem 6. Januar. Das Prinzip ähnelte dem der RTL-Tanzshow “Let’s Dance”. Prominente wurden von Trainern im Eislaufen geschult und mussten gegen die Konkurrenz im Paarlauf bestehen. Unter anderem schnürten sich auch Tanzlehrer Detlef Soost und Entertainerin Désirée Nick für den Wettbewerb die Schlittschuhe. In der Jury saß unter anderem Eiskunstlauf-Olympiasiegerin Katarina Witt.



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *