Nachrichten-Portal

Leibgerichte: Wie Sie Genuss trainieren und zelebrieren


Wer mit Genuss isst, isst bewusster – und dadurch weniger. Leibgerichte sind ein gutes Training dafür, das Essen mit allen Sinnen wahrzunehmen.






Yakobchuk Olena/ Getty Images

SPIEGEL WISSEN hat ein neunwöchiges Genuss-Coaching entwickelt, mit dem Sie lernen können, genussvoller zu essen und gleichzeitig Ihr Gewicht zu halten. Dies ist der vierte Teil.
Die anderen Teile finden Sie in den folgenden Wochen hier.


Genuss ist der Schlüssel zu einem gesunden, maßvollen und freudvollen Essen – und hilft sogar dabei, das Gewicht zu halten. Deshalb geht es in dieser Woche vor allem darum, den Genuss zu trainieren und zu zelebrieren.

Auch unbewusste oder achtlose Esser haben oft einen guten Zugang zum Genuss – wenn sie sich mehr als sonst aufs Schmecken und Riechen besinnen. Und darauf, was sie wirklich gern mögen.

Darauf zielt auch die Aufgabe dieser Woche ab, die denkbar einfach ist:

Mein Leibgericht

Fertigen Sie eine Liste mit zehn Leibgerichten an, und seien Sie dabei ehrlich zu sich:

  • Was schmeckt Ihnen schon seit Ihrer Kindheit richtig gut?
  • Was essen Sie heute am allerliebsten?
  • Was verkneifen Sie sich, obwohl Sie es eigentlich lieben?

Ob Risotto, Rinderbraten oder Rhabarberkuchen – schreiben Sie zehn Lieblingsgerichte auf. Sie werden feststellen, dass einige der Gerichte auf Ihrer Liste vielleicht als “ungesund” gelten und andere als “gesünder”. Halten Sie sich nicht mit diesen Überlegungen auf. Prüfen Sie lieber, ob Sie das jeweilige Gericht tatsächlich gut vertragen, also ob Sie sich nicht während des Essens, sondern auch danach wohl und auf eine gute Art gesättigt fühlen. Entscheiden Sie, auf welche drei Gerichte in Ihrer Liste das am ehesten zutrifft.

Und dann sorgen Sie in dieser Woche dafür, dass Sie mindestens zwei dieser drei Gerichte essen. Sie können selbst kochen oder in ein Restaurant gehen. Wichtig ist, dass Sie diese Mahlzeiten zelebrieren und möglichst bewusst und mit allen Sinnen essen. Sie können mit anderen essen, die Familie oder Freunde einladen. Gönnen Sie sich diese Genüsse aber auch für sich allein, wenn das gerade am besten passt.

Beobachten Sie sich beim Essen auch in dieser Woche: Essen Sie mehr oder weniger, wenn Sie ganz bewusst den Geschmack wahrnehmen und auch das Gericht auf dem Teller haben, das Ihnen wirklich gut schmeckt? Was für Empfindungen haben Sie beim Essen? Wenn Ihnen diese Übung Freude macht, dann experimentieren Sie in den nächsten Wochen des Coachings weiter mit den Leibgerichten.


Zu jeder Ausgabe bietet SPIEGEL WISSEN ein praktisches, leicht im Alltag umsetzbares Online-Coaching passend zu seinem jeweiligen Heftthema an. Während dieser Zeit erhalten Sie immer freitags per E-Mail eine Übungseinheit, die Ihnen helfen kann, Ihr Leben besser zu gestalten. Hier den Newsletter bestellen:

Sie möchten mehr lesen? Die aktuelle Ausgabe SPIEGEL WISSEN 3/2019 bei Meine-Zeitschrift.de oder Amazon bestellen oder SPIEGEL WISSEN direkt abonnieren.



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2019 NASEOBLOG - Alle Rechte vorbehalten