Nachrichten-Portal

HD Cleaner Download | ZDNet.de


Der HD Cleaner entrümpelt die Festplatte und kann auch Programme sauber deinstallieren. Alle verfügbaren Laufwerken werden dabei nach überflüssigem Dateimüll durchforstet – Doubletten etwa oder tote Verknüpfungen. Einzelne Ordner lassen sich in den Suchvorgang gezielt einbeziehen oder ausschließen. Zudem gibt es Buttons, um schnell auf Windows-Funktionen wie die Defragmentierung oder Scandisk zuzugreifen.

Features im Überblick:

  • Festplatten optimieren
  • Registry aufräumen
  • Internetbereich säubern
  • doppelte DLLs finden
  • doppelte Dateien finden
  • Internet beschleunigen
  • Systemstart kontrollieren
  • Dateien dauerhaft löschen
  • Speicherfresser erkennen durch Speichermanager
  • Ordnerinhalt als HTML oder Textdatei speichern

HDCleaner (Bild: Kurt Zimmermann)

Fazit

Das Interface des HD Cleaner scheint zunächst etwas ungewöhnlich, doch schnell finden sich auch Neulinge zurecht. Die wichtigsten Dateigruppen – BAK, CHK, GID, ~** und TMP – sind bereits vorkonfiguriert und brauchen nur noch ausgewählt zu werden. Die Darstellung der Treffer erfolgt detailliert in einer Listenansicht.

Überflüssige Dateien sind mit einem Klick auf das Papierkorb-Symbol gelöscht. Ein ZIP-Backup hilft für den Notfall – besonders sinnvoll, wenn man die Registry überprüft. Sogar zu festen Zeiten lässt es sich suchen, mit anschließendem Shutdown oder Reboot.



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2019 NASEOBLOG - Alle Rechte vorbehalten