Nachrichten-Portal

Eros Ramazzotti und Marica Pellegrinelli haben sich getrennt


Gerade erst haben sie ihren fünften Hochzeitstag gefeiert, nun geben Sänger Eros Ramazzotti und seine Noch-Ehefrau, die italienische Schauspielerin Marica Pellegrinelli, ihre Trennung bekannt.

Am 6. Juni 2014 gaben sich Eros Ramazzotti und Marica Pellegrinelli das Jawort. Die beiden heirateten damals im Königlichen Palast in Mailand. Doch die Ehe zwischen dem 55 Jahre alten Musiker und der 24 Jahre jüngeren Darstellerin hielt nicht. Für Eros Ramazzotti geht damit die zweite Ehe in die Brüche. Zehn Jahre lang waren die beiden ein Paar.

“Waren auf unvergessliche Weise glücklich”

Wie verschiedene italienische Medien berichten, haben Eros Ramazzotti und Marica Pellegrinelli gegenüber der Nachrichtenagentur ANSA ihre Trennung bestätigt. Man blicke auf wundervolle gemeinsame zehn Jahre zurück. “Wir haben gemeinsam eine tolle Familie gegründet und wir waren auf unvergessliche Weise glücklich miteinander”, heißt es. Die beiden sind Eltern der siebenjährigen Raffaela Maria und des vierjährigen Gabrio Tullio. 

Ramazzotti und Pellegrinelli hätten gemeinsam die Entscheidung getroffen, sich voneinander zu trennen. Auch nach der Trennung würde eine gute Beziehung voll von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung bestehen. Besonders für die Kinder bitte man darum, in dieser Zeit die Privatsphäre der Familie zu respektieren.

Eros Ramazzotti war in erster Ehe mit Model und Moderatorin Michelle Hunziker verheiratet. Sie waren von 1995 bis 2002 zusammen, seit 1998 verheiratet und haben die gemeinsame Tochter Aurora, die inzwischen 22 Jahre alt ist. Für Hunziker schrieb der Sänger seinen Neunzigerjahre-Hit “Più bella cosa”. 



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *