Nachrichten-Portal

DSDS-Juror Pietro Lombardi wollte sieben Kilo abnehmen


Pietro Lombardi hadert mit seiner Figur. Sieben Kilo wollte der Sänger zum Auslands-Recall von DSDS abnehmen, doch das gelang ihm nicht. Um trotzdem schlanker auszusehen hat er jedoch einen Trick. 

Im Interview mit RTL verrät der 26-Jährige: “Ich habe echt einen Bierbauch, wirklich. Aber man muss dazu stehen. Und deswegen, das ist meine Motivation.” Aktuell ist der Musiker als Juror bei “Deutschland sucht den Superstar” zu sehen und nahm den Auslands-Recall in Thailand zum Anlass, sieben Kilo abzunehmen. 

Um sein Ziel zu erreichen schloss er sogar eine Wette mit Pop-Titan Dieter Bohlen ab. Die Dreharbeiten liegen jedoch schon mehrere Monate zurück und Pietro Lombardi hat sein Ziel verfehlt. “Ich hatte mir vorgenommen, ein bisschen abzunehmen, aber ich habe gar nicht abgenommen. Ich bin genauso geblieben”, stellt er jetzt klar. 

Um aber dennoch schlank auszusehen, hat der einstige DSDS-Gewinner einen Trick: “Ich verstecke das immer gut mit meinen ‘Eine-Größe-größer’-Oberteilen. Bei mir ist der Vorteil, ich bin oben rum auch nicht schmal. Deswegen fällt der Bauch nicht so auf.”



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *